Kontakt / Anfahrt

SG Hoppecketal / Padberg

Am Wiesenrain
34431 Marsberg-Beringhausen

Sponsoren

 
 
Weblication

HEUTE DOPPELSPIELTAG IN PADBERG

07.10.2018

Nach einer blamablen Niederlage gegen den SV 20 Brilon II (0:4 (0:0)) am letzten Sonntag sowie einer unglücklichen, wie auch knappen, Niederlage am Tag der deutschen Einheit bei der SG Dreislar/Hesborn (2:3 (1:1), Torschützen: Christian “Mini” Hörster und Robin Scholle), erwartet die Erste heute den FC Hilletal 03. Anstoß in Padberg ist um 15 Uhr!
Der Gegner aus Niedersfeld hat, nach bereits elf Spielen, in der Liga immer noch keinen Sieg zu Buche stehen, rangiert aber in der Tabelle einen Platz vor unserer Elf, da die Gäste bereits viermal Remis spielen konnten. Die letzten acht Partien gegen den FCH konnten allesamt nicht gewonnen werden (je vier Unentschieden und Niederlagen). Mit einem Sieg würde die Mannschaft von Trainer Walter Lachenicht die Abstiegsränge im Tableau verlassen, am Gegner vorbeiziehen und auch den FC 88 Bruchhausen-Elleringhausen überholen, welcher sich bereits am gestrigen Abend einen Punkt bei der heimstarken SG Altenbüren-Scharfenberg ergattern konnte (0:0). Genug Motivation also, um, trotz anhaltender Ausfälle sowie eine Reihe angeschlagener Spieler, den zweiten Sieg der Saison einzufahren und eine Kehrtwende im Abstiegskampf einzuleiten!

Bereits zwei Stunden zuvor empfängt die Zweite, um 13 Uhr, die Reserve der SG Thülen/Rösenbeck/Nehden! Mit einem Sieg über den Tabellenletzten, würde man einen starken vierten Platz in der Tabelle halten. Am vergangenen Sonntag fuhr man einen überzeugenden 5:3-Derbysieg beim VfL Giershagen III ein! Die Tore für die Elf von Trainer Afrim Bislimi erzielten Simon Olesch, Niklas Bickmann, Domenique Pipien sowie Erhan Akdaag per Doppelpack.

Beide Mannschaften freuen sich heute in Padberg über EURE Unterstützung am Spielfeldrand!