Kontakt / Anfahrt

SG Hoppecketal / Padberg

Am Wiesenrain
34431 Marsberg-Beringhausen

Sponsoren

 
 
Weblication

ERSTE SCHIESST ALME AB

22.09.2018

Mit einem 4:0 (1:0)-Erfolg setzte sich die Erste souverän gegen den BV Alme durch und übergibt die rote Laterne an die SG Thülen/Rösenbeck/Nehden (gestern 1:10 gegen den TSV Bigge-Olsberg). Ebenfalls konnte man im Tableau den FC Hilletal (1:1 gegen den SV Brilon II) überholen und so befinden sich die Grün-Gelben, vor dem Spiel morgen in Altenbüren, vorerst nicht mehr auf einem Abstiegsplatz.

Gegen die Gäste aus Alme stellte Robin Scholle die Weichen früh auf Sieg. Nach einem kapitalen Torwartfehler, traf er gekonnt aus spitzen Winkel. Bis zur Halbzeit entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, mit wenigen Torchancen. Die Beste dieser Möglichkeiten vergab wiederum Robin Scholle freistehend aus kurzer Distanz, nach einem toll vorgetragenen Konter.
Nach dem Seitenwechsel hatte der Gegner weiterhin mehr Ballbesitz, blieb aber in der Offensive erstaunlich blass. Mit zunehmender Spieldauer erhöhte die Mannschaft von Walter Lachenicht dann den Druck und kam zu mehreren Torchancen. Robin Scholle erhöhte zunächst per Lupfer zum 2:0, bevor auch Torjäger Christian „Mini“ Hörster durch zwei Abschlüsse im Strafraum, per Fuß sowie dem Kopf, einen Doppelpack schnüren konnte!
Leider musste die Elf zweimal verletzungsbedingt auswechseln. Während es Tobias Hünemeyer mit einer Muskelverletzung im Oberschenkel erwischte, brach sich, der für ihn eingewechselte, Lars Prange bei einem Sturz unglücklich die Speiche und musste bereits heute früh operiert werden. Kopf hoch Jungs, gute Besserung!
So reißen die Verletzungssorgen vor dem zweiten Spiel an diesem Wochenende nicht ab. Gegen die SG Altenbüren-Scharfenberg 2013 e. V. , die gestern die Siegesserie der SG Dreislar/Hesborn (drei Siege in Folge) mit einem 1:1 auswärts stoppen konnte, ist man erneut klarer Außenseiter. Anstoß in Altenbüren ist um 15 Uhr! Die Mannschaft freut sich auch hier über Unterstützung!

Die Zweite tritt morgen in Padberg gegen die Reserve der SG Altenbüren-Scharfenberg an. Hier will die Mannschaft von Trainer Afrim Bislimi, nach dem 1:4 im Derby gegen Bredelar den nächsten Dreier holen! Anstoß ist auch hier um 15 Uhr!