Kontakt / Anfahrt

SG Hoppecketal / Padberg

Am Wiesenrain
34431 Marsberg-Beringhausen

Sponsoren

 
 
Weblication

ERSTE VERLIERT KNAPP BEI LACHENICHT-DEBÜT

17.09.2018

Mit 0:1 (0:1) musste sich die Erste am gestrigen Sonntag knapp, wenn auch verdient, beim Titelaspiranten TSV Bigge-Olsberg geschlagen geben. Der Gegentreffer fiel dabei kurz vor der Halbzeit und erneut nach einer Standardsituation, die nicht rechtzeitig geklärt werden konnte.
Gerade in der ersten Halbzeit hatten die Grün-Gelben mehrere Chancen zur Führung vergeben. Über die gesamte Spielzeit stand man in der Defensive überwiegend sicher, sodass der Gastgeber primär durch Fernschüsse zum Torabschluss kam. Einige davon konnte Schlussmann Christoph Meissner bravourös vereiteln. Am Ende lag durch mehrere Standards die hoch in den TSV-Strafraum geschlagen wurden, sogar noch der Ausgleich in der Luft. Eine zwingende Torchance konnte sich das Team, beim gelungenen Debüt von Trainer Walter Lachenicht und seinem Betreuer Andreas Hörster, allerdings nicht mehr erspielen, sodass die Überraschung ausblieb.
Diese Woche geht es mit einem Doppelspieltag weiter. Zunächst trifft man am Freitag, unter Flutlicht in Bredelar, auf den BV Alme, bevor die Grün-Gelben am Sonntag bei der SG Altenbüren-Scharfenberg 2013 e. V. ranmüssen.

Das Derby der Zweiten in Bredelar geriet währenddessen zur Farce. Nach dem kein Schiedsrichter zu finden war, wurde das Spiel unter Leitung eines Akteurs des SC Bredelar mit halbstündiger Verspätung angepfiffen. In einer hektischen, aber ausgeglichenen, Partie bekam der B-Liga Absteiger drei mehr als fragwürdige Elfmeter zugesprochen und konnte letzten Endes mit 4:1 (1:0) gewinnen. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:3 für unsere Elf erzielte Erhan Akdaag. Am Sonntag geht es in Padberg weiter. Dann erwartet die Zweite die Reserve der SG Altenbüren-Scharfenberg.