Kontakt / Anfahrt

SG Hoppecketal / Padberg

Am Wiesenrain
34431 Marsberg-Beringhausen

zum Kontaktformular

Sponsoren

 
 
Weblication

ERSTE VOR DERBY MORGEN IN PADBERG MIT GROßEN PERSONALPROBLEMEN

28.10.2017

Nachdem die Erste, nach zwei Siegen in Folge, gegen den Tabellenführer aus Winterberg und Züschen am vergangenen Wochenende den Kürzeren zog, hofft man im Derby morgen um 15 Uhr in Padberg gegen den SV Obermarsberg auf das nächste Erfolgserlebnis! Dabei plagen die Döschner-Elf gerade im Defensivverbund immense Personalsorgen. So fallen Kapitän Jens "Manni" Brune (berufliche Gründe) und Granit Ademaj (private Gründe) sicher aus. Kai "Ole" Jahn und Oliver Kronenberg sind fraglich, Jonas Schild konnte unter der Woche nicht trainieren. All diese fünf Personen waren Garanten für die guten Leistungen in den vergangenen Spielen und standen letztes Wochenende noch gemeinsam auf dem Platz.          

Dieser Umstand ist umso ärgerlicher, betrachtet man den Gegner aus Obermarsberg, welcher gerade in der Offensive zuletzt kaum zu bremsen war. In den letzten fünf Spielen schoss die SV-Offensive satte 21 Tore und kam letztes Wochenende beim 7:0(!) über die SG Altenbüren-Scharfenberg so richtig auf Hochtouren. Die Favoritenrolle scheint also klar zu sein, dennoch sollte im Spiel gegen den, in der Tabelle punktgleichen, Gast mit etwas Glück und der richtigen Einstellung etwas drin sein. Dabei hofft das Team, um Torjäger Christian "Mini" Hörster, auf eure Unterstützung! Kommt vorbei zum definitiv letzten Auftritt unserer Elf in diesem Kalenderjahr auf dem schönsten Sportplatz des Sauerlands nach Padberg!


Die Zweite spielt derweil zuvor in Madfeld gegen die Reserve des TuS, die als 9er Mannschaft die Saison bestreitet. Anstoß dort ist um 12:30 Uhr! Nachdem man im Spiel gegen den Tabellenführer aus Petersborn und Gudenhagen am letzten Wochenende nicht die nötige Effizienz aufbringen konnte, um den Favoriten vor größere Probleme zu stellen, ist man beim Tabellenletzten klarer Favorit und drei Punkte Pflicht. Durch den kurzen Anreiseweg nach Madfeld, hoffen die Grün-Gelben auch hier auf eure Unterstützung. Schaut vorbei!