Kontakt / Anfahrt

SG Hoppecketal / Padberg

Am Wiesenrain
34431 Marsberg-Beringhausen

zum Kontaktformular

Sponsoren

 
 
Weblication

ERSTE AUSWÄRTS WEITER PUNKTLOS

25.09.2017

Die Erste tut sich auf auswärtigem Geläuf weiter schwer. Beim, zu Hause noch ohne Punktverlust agierenden, FC Hilletal 03 kam man personell stark ersatzgeschwächt mit 1:6 (1:2) unter die Räder. Dabei fiel das Ergebnis etwas zu hoch aus. So hatte man in der Offensive einige Torchancen. Unter Anderem traf Christian "Mini" Hörster mit einem Schuss nur den Pfosten. Mini war ebenfalls Ausgangspunkt für den zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer in der ersten Hälfte. Nach einem Solo konnte sein Schuss zwar geblockt werden, Obai Mhawesh setzte aber nach und traf für unsere Elf! In der zweiten Halbzeit war man dann zunächst nah dran am Ausgleich. Durch individuelle Fehler in der Defensive kassierte man allerdings vier weitere Gegentreffer. Nächste Woche steht das erste Heimspiel dieser Saison in Bredelar an. Mit dem FC Assinghausen/Wiemeringhausen/Wulmeringhausen erwartet man dann eine der spielstärksten Mannschaften der Liga. Hier gilt es an die zuletzt besseren, aber vor allem erfolgreichen, Auftritte vor heimischer Kulisse anzuknüpfen!

Die Zweite zeigte heute vor allem eins - Moral! So ging man nach einem 0:2-Rückstand gegen B-Liga Absteiger SG Thülen/Rösenbeck/Nehden II mit 5:2 (1:2) als Sieger hervor! In der ersten Halbzeit brachte zunächst Michael Berger per Freistoß den Anschluss. Nach dem Seitenwechsel schlug dann die Stunde von Arnold Grothe. Mit einem Hattrick (57.,59. und 78.) drehte das SGH/P-Urgestein die Partie und brachte die Zweite auf die Siegerstraße! Den Schlusspunkt setzte Paul Hellermann per Kopfball in der Schlussminute. Nach zwei schwachen Auftritten, bewies die Zweite, dass sie in der Kreisliga C zu den besseren Mannschaften gehört und verbesserte sich in der Tabelle auf Platz Fünf. Nächste Woche Sonntag spielt man bei der Reserve vom SV Rot-Weiß Erlinghausen, welche alle bisherigen fünf Saisonspiele für sich entscheiden konnte.